Benjamin Mennerich

Listenkandidaten    Listenplatz 13

1981 in der Lüneburger Heide geboren, lebe ich mittlerweile 24 Jahre in Hamburg, die letzten 12 davon in Billstedt. Nach dem Schulabschluss habe ich meinen Wehrdienst absolviert, wurde Offizier und bin bis 2017 bei der Bundeswehr geblieben. In vielen Bereichen, hat mich die Erosion wichtiger, gesellschaftlicher Fundamente schockiert. Angefangen hat dies bei der Altersstruktur, der Wertschätzung der Familie, der Qualität unseres Schulsystems und der Bereitschaft, sich für die Gemeinschaft einzusetzen. In den letzten Jahren bekamen auch der journalistische Ethos und der unserer Politiker, deutliche Risse. Das war für mich der Zeitpunkt, an dem ich mich entschloss, mich selber auch außerhalb der Wahlen, politisch zu betätigen.

Wofür ich mich einsetze:

Ich erlebe in den letzten Jahren, wie viele Menschen unter der Verantwortungslosigkeit unserer Politiker leiden. Dies trifft besonders die Menschen, denen etwas an einer friedlichen und geordneten Gesellschaft liegt und die sich dafür einsetzen. Egal ob als Soldat, Krankenschwester, Polizist, Kindergärtnerin, Feuerwehrmann oder einfach nur als rechtschaffener Bürger unseres Landes, überall sehe ich Menschen, die von den wahnwitzigen Entscheidungen unserer Politiker, immer häufiger, bitter enttäuscht werden. Mit genau diesen Menschen setze ich mich nun ein, um eine Alternative für Deutschland zu schaffen.

Menü